Zum Hauptinhalt springen

Einfach & kostengünstig!

Keine Deckendurchbrüche, keine Rohrverlegung, kein Gasanschluss, kein Öltank – aber lesen Sie selbst!

Die CANDOR Kirchenheizung mit geringen Installationskosten

Die sehr geringen Installationskosten unserer CANDOR Kirchenheizung sind neben den geringen Heizkosten einer der wesentlichen Vorteile unserer Lösung. So müssen keine Rohre verlegt und keine Wand- oder Deckendurchbrüche durchgeführt werden. Auch die Installation einer teueren Heizungsanlage mit Umwälzpumpen, Gasanschlüssen, Öltanks etc. wie Sie diese von herkömmlichen Heizsystemen kennen entfallen bei unserer Lösung vollständig. Alles was wir benötigen ist ein kleiner Schaltschrank, da unsere Infrarot-Heizsysteme auf Strombasis arbeiten. Die Inbetriebnahme unserer CANDOR Kirchenheizungen kann von jedem Elektriker nach unserer Anleitung vorgenommen werden. 

Unsere Rücken- und Sitzheizungen werden einfach auf Ihre Kirchenbänke aufgelegt und mittels doppelseitigem Klebeband fixiert. Über eine unauffällige Verkabelung mit den Transformatoren und dem Schaltschrank wird der Betrieb der Anlage gewährleistet. Auch mit ebenso geringem Aufwand erfolgen die Installationen für unsere Fußheizungen und Unterbankstrahler bzw. Unterbankkonvektoren

Wie hoch der Montage- und Verkabelungsaufwand in Ihrem Fall wäre, können wir natürlich pauschal hier nicht angeben. Gerne erstellen wir für Sie völlig unverbindlich ein Angebot. 

Ihre neue Infrarot-Kirchenheizung

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an. Unser Team berät Sie gern bei der Planung!

Angebot anfordern